Home
Mein Hobbyraum
CGN-39 Texas
CV-59 Forrestal
CG-49 Vincennes
Gato-Class
Diorama
Spezielles
Bauplanarchiv
Links
Gästebuch

 

Wir haben in unserer Interessengemeinschaft DPMMN (Die Plastikmodellbauer Mittlerer Neckar)
ein neues Projekt bearbeitet, die „Schweizer Luftwaffe“. Da ich ja ein Fan bin von modernen Jets
besorgte ich mir diesen Revellbausatz aus dem Jahre 1993. Es wird ansonsten in OOB gebaut.
Einen kleinen Baubericht möchte ich nun in meiner Homepage niederschreiben und präsentieren.

Der Bausatz beinhaltet 7 Spritzlinge plus 2 Decalbogen.
Mit 11 Seiten ist der Bauplan gut beschrieben.
Es ist jedoch ratsam im Internet nach Originalbildern zu suchen, damit ein
schönes Modell dabei heraus kommt.

Wie im Bauplan angegeben, fing ich mit dem Pilotensitz an.
Ergänzt habe ich die selbst erstellten Sicherheitsgurte.
Der Pilotenbereich wurde nach Originalbildern lackiert und anschließend mit Klarlack versiegelt.

Der nächste Arbeitsschritt beinhaltete das Zusammenkleben der Rümpfe.
Die Passform war zufriedenstellend; das Spachtelmaterial konnte ich leider nicht zur Seite legen.

An manchen Stellen waren unschöne Auswerfstellen vorhanden, wie z.B. an den Reifen.

Die Fahrwerksschächte wurden weiß lackiert und nach dem Trocknen mit einem Stück Schaumstoff ausgefüllt.

Die Bordkanone wurde lackiert und eingebaut. Anschließend wird alles schön sauber abgeklebt
und die Verkleidung mit Uhu Patafix fixiert. Die Bordkanone sollte nach der Fertigstellung am Modell zu sehen sein.

Die erste Grundierung ist schon angebracht. Die gespachtelten Stellen
wurden nocht mit schwarze Farbe angesprüht, so konnte kontrolliert
werden, ob nachgespachtelt werden muss!

Solange die Grundierung trocknet, klebte ich die Canopy mit "SLIM Carsystem-Klebeband" ab.

In der Zwischenzeit wurde das ganze Modell mit Vallejo Model Air 71.050 lackiert.
Die Tarnflecken mit Vallejo Model Air 71.047. Um die Tarnflecken detailgetreu
anbringen zu können, vergrößerte ich die Vorlage und schnitt sie aus.

Anschließend wird die Lackierschablone mit Klebestreifen am Modell fixiert.

So sieht die Lackierung danach aus... Alles hat geklappt und ich bin zufrieden!

Die Bordwaffen wurden zusammen geklebt und Lackiert.

Hier bin ich gerade mit den Decals fertig geworden.
Gut trocknen lassen und am nächsten Tag wird der Schutzlack aufgesprüht.
Zu guter Letzt ein wenig Washing...

Modellgalerie