Home
Mein Hobbyraum
CGN-39 Texas
CV-59 Forrestal
CG-49 Vincennes
Gato-Class
Diorama
Spezielles
Bauplanarchiv
Links
Gästebuch

CGN-39 Texas

Zuviel Schiff für zu wenig Waffen
Galerie
Modell in 1:200
Bau der Bewaffnung
Radar und Leitgeräte
Erstellen eines Bugsonar
Fahrverhalten
Modellgalerie

 

CGN-39 Texas

Bau der Bewaffnung am Modell

Accessoires: Jedes Schiffsmodell lebt von den Accessoires, hier also von der Bewaffnung mit Kanonen, Raketenstartern usw. Bei modernen Kriegsschiffen vor allem aber von der Mannigfaltigkeit der elektronischen Ausrüstung mit den unterschiedlichsten Leitgeräten, Radarantennen, elektronischen Sensoren usw.

Da ist zunächst die Rohrbewaffnung mit den 12,7 cm / L 54 Einzeltürmen und den Phalanx - Anlagen auf Podesten beidseits des vorderen Deckhauses. Um die Rohre schwenkbar gestalten zu können, sind die Körper der beiden Einzeltürme in Vertikal – Schichtbauweise, 5 Schichten, aufgebaut. Das Rohr, Messingrohr 2 mm und 3 mm, steckt jeweils in einer Rohrwiege aus 5 mm Rundholz, die sich in entsprechenden Bohrungen in der 2. und 4. Schicht drehen kann. Die abgerundeten Turmkörper wurden schließlich auf ein Pivot (Rundholzscheibe) geklebt und mit einer Achse aus MS 3 mm versehen. Der modellmässige Nachbau der beiden Phalanx mit ihren Ringen aus 6 Gatlingrohren, nachgebildet aus sechs 0,2 mm Stahldrahtstückchen, kostete wegen ihrer geringen Abmessungen schon einige Zeit und Geduld. Klein sind auch die beiden Drillingssätze Mk- 32 zum Verfeuern von U- Boot - Abwehr - Leichtgewichttorpedos. Basis der Modelle ist jeweils ein Dreierpack von 3 mm Rundholzstückchen, das mit dem Pivot aus Rundholz verklebt wurde. Deren hintere Verschlüsse sind abgerundet, die vorderen plan ausgeführt. Einige Schaltkästen auf jedem der drei Rohre eines Torpedostarters vervollständigen das Modell, das jeweils fest an seiner Position angeklebt ist.

Raketenstarter: Die Arme der beiden Lenkwaffenstarter aus Sperrholz können manuell geschwenkt werden und sitzen dazu auf einer Achse aus 3 mm Rundholz  schwergängig im Kopf der Starterkörpers. Der Starterkörper selbst, oben Vierkant unten Rundholz, steht drehbar Messingdraht auf einem Podest, dem auch die Nachladeklappen aus Karton, mit Kartonschahnieren modelliert sind. Die Starter sind mit Luftabwehrraketen armiert, die aus 2 mm Rundholz, Zahnstocher eignen sich dafür sehr gut, und Kartonstreifen als Leitwerk gefertigt wurden. Nach dem Anstrich wurden sie fest an die Starterarme angeklebt. Die beiden vor der Brücke postierten Vierfachstarter für Harpoon-Lenkwaffen wurden aus 3 mm Sperrholzschnitzeln und Rundholz  für die Startkanister modelliert. Sie sind, wie beim Original starr nach beiden Seiten ausgerichtet.

Mk-26 Starter

Harpoon Lenkwaffe