Home
Mein Hobbyraum
CGN-39 Texas
CV-59 Forrestal
CG-49 Vincennes
Gato-Class
Diorama
Spezielles
Bauplanarchiv
Links
Gästebuch

CG-49 Vincennes

Tragisches Ereignis
Galerie Ticonderoga
Modell 1:350
Modellgalerie

U.S.S. CG-49 Vincennes

Modell 1:350

Das Revell-Modell CG-49 VINCENNES habe ich zwischendurch gebaut, weil ich an dem Flugzeugträgermodell Forrestal, im Maßstab 1:200 Arbeite.
Nun habe ich kurzerhand ein zusätzliches Modell gebaut für meine US-Navy-Flotte. Unter anderem reizte mich dieses Modell schon lange. Erstens wieder ein Plastik-Modell zusammen zu bauen und zweitens wollte ich mit dem Airbrush das erste Mal beginnen. Jedenfalls, als ich die Revellpackung öffnete, viel mir gleich auf, das alles gut verpackt war. Und es gab vier Möglichkeiten diese Schiffs-Klasse zu Bauen. Zum Beispiel, die CG-47 Ticonderoga, CG-49 VINCENNES, CG-50 Valley Forge und zu letzt die CG-55 Leyte Gulf.
Ich Endschiet mich für die CG-49 VINCENNES. Ich finde den Name irgendwie Interessant, siehe Text und Bild.
Bevor ich mit dem Bau begann, wurde erst das Internet durchforstet, um über dieses Schiff mehr zu erfahren und natürlich die Bilder dazu. Als ich alles beisammen hatte, ging ich an die Arbeit an diesem Modell.
Für mich persönlich war das Interessante, das erste Mal mit einer Airbrushpistole zu Arbeiten. Es wurden die Revell-Farben verwendet.
Als ich mit dem Auftragen der Revellfarbe fertig war, übersprühte ich das ganze Modell mit Klarlack. Der nächste Bauauftrag von der Werft war, die Abziehbilder aufzubringen. Als dies geschehen war, übersprühte ich das Modell nochmals mit Klarlack von Revell, als Schutz.
Ein Balsabrett wurde als Standunterlage genommen.
Die Bauzeit war zwei Monate und es hatte mir viel Spaß gemacht.