Home
Mein Hobbyraum
CGN-39 Texas
CV-59 Forrestal
CG-49 Vincennes
Gato-Class
Diorama
Spezielles
Bauplanarchiv
Links
Gästebuch

Bausatzvorstellung

Schiffsmodell "Diva"

Auf einer Modellbaumesse wurde vor einiger Zeit von der Firma „Aeronaut“ das vorbildähnliche Kajütboot „Diva“ im Stil der 60er Jahre als halbfertiges Rumpfmodell mit einer Länge von 58 cm und einer Breite von 18 cm vorgestellt.
Die „Diva“ kann in Ganzholzbauweise gebaut werden und ist so ausgelegt, dass durch den abnehmbaren Kajütaufbau ein einwandfreier Zugang zum Bootsinneren gewährleistet ist.

 Mein Interesse für dieses Modell war geweckt!

Beim Öffnen des Kartons „meiner“ Diva kam mir als erstes ein angenehmer Geruch von Naturholz entgegen. Der Inhalt des Kartons machte einen sehr guten ersten Eindruck. Alle Holzteile sind sauber gestanzt oder zugeschnitten. Ein nahezu vollständiger Beschlagsatz (Schiffswelle, Ruder, Rettungsring, Handruder sowie Kajütenfenster aus durchsichtigem Kunststoff) ist beigefügt. Sogar ein schönes Klebedekor ist vorhanden. Die kleine Tube Klebstoff, die übrigens bei Baukästen aller Fabrikate beigefügt ist, lässt den Modellbauer eher schmunzeln, sie wird mit Sicherheit für die Fertigstellung des Modells nicht ausreichen!
Aber Aeronaut wird sich etwas dabei gedacht haben (…Wir liefern nur vollständige Baukästen!!).
Der beigefügte 13seitige Bauplan, plus eine Wichtige Baustufeänderung, stellt die unterschiedlichen Baustufen farblich gut dar und gibt auch Hinweise für den späteren elektrischen Antrieb (Motor Race 400 6V, 6 NiCad-Zellen).

Einigen „persönlichen“ Änderungen an der “Diva“ hinsichtlich der Motorisierung und Verwendung der Akkus wird meines Erachtens nach nichts entgegenstehen.

Wie wohl bei jeder Form von (Schiffs-) Modellbau wird sich erst später herausstellen, ob man mögliche Schwierigkeiten rechtzeitig erkannt hat oder ob beim Zusammenbau alles „glatt“ gelaufen ist. Unter Anderem besteht ja auch darin, das Modellbau-Hobby! Ich bin gespannt darauf.

Über meine Erfahrungen beim Zusammenbau des Modells werde ich zu einem späteren Zeitpunkt an gleicher Stelle berichten.

Wichtiger Hinweis: Ich möchte darauf hinweisen, dass nach Vorstellung dieses Modellbausatzes keine Reklamationen bzw. Ersatzansprüche akzeptiert werden können. Achten Sie bei jedem Kauf eines Baukastens auf Vollständigkeit und Zustand der Teile! Und reklamieren Sie gegebenenfalls rechtzeitig beim Verkäufer oder Hersteller.

Zur Homepage von Aeronaut